The Ship Model Forum

The Ship Modelers Source
It is currently Sun Jan 24, 2021 5:26 pm

All times are UTC - 6 hours [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 
Author Message
 Post subject: Hebeschiff Cyclop
PostPosted: Sat Dec 15, 2018 3:55 am 
Offline

Joined: Sat Jul 12, 2014 2:18 am
Posts: 8
Location: Helmstedt/Germany
edit from Jim Baumann-- added English translation via Google translator! )

Hallo Modellbaufreunde,

ich schreibe in deutsch damit die Übersetzung verständlicher wird.

Ich habe vorhin schon einmal einen Post geschrieben, finde ich ihn aber leider nicht mehr.

Hoffentlich bin ich hier richtig,wenn nicht soll der Moderator meinen Beitrag verschieben.

Nachdem die Kaiserin Augusta endlich fertig ist........

Hello Model Friends,

I write in German to make the translation easier to understand.

I have written a post before, but unfortunately I can not find it anymore.

I hope I am right here, ( edit from Jim Baumann-- yes you are !¬ :thumbs_up_1: :welcome:

After the Empress Augusta is finally finished ........





Image

.............möchte ich nun ein Modell vom Hebeschiff Cyclop bauen.
............. I would now like to build a model of the lifting ship Cyclop.






Image

Leider ist sehr wenig über dieses Schiff bekannt
Meine Hoffnung ist das es hier jemanden gibt der helfen kann

Unfortunately, very little is known about this ship
My hope is that there is someone here who can help

https://www.marine-modellbau-und-mehr.de/


Report this post
Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Re: Hebeschiff Cyclop
PostPosted: Sat Oct 12, 2019 3:41 pm 
Offline

Joined: Sat Jul 12, 2014 2:18 am
Posts: 8
Location: Helmstedt/Germany
So Leute.es geht weiter.
Wer wissen will was bisher geschah kann hier nachsehen.

https://www.marine-modellbau-und-mehr.d ... yclop.html

Ich schreibe weiter in deutsch damit das Übersetzungsprogramm damit besser klar kommt.

Weiter geht’s mit dem was mich wirklich interessiert.
Inzwischen bin ich ziemlich sicher das die Kranbrückenkonstruktion tatsächlich aus U-Profilen bestand.Ich habe auch schon angefangen einen Prototypen bauen, habe diese Aktivität jedoch wieder eingestellt weil ich nicht weiß wie sie an den Rümpfen befestigt werden sollen.

Sie muss abnehmbar sein damit sie ,wenn sie einmal fertig ist, zumindest teilweise, gespritzt oder gestrichen werden kann.
Problem ist das beide Einzelrümpfe nicht,wie bei Vulkan,mit einander verbunden sind.
Das heißt das die Brücke,aufgrund ihrer Länge,ziemlich instabil sein wird und deshalb die Gefahr der Zerstörung beim abheben groß ist.
Ein Grund die Arbeiten daran erst einmal einzustellen und mit den Rümpfen weiter zu machen.
Die besagte Skizze zeigt nur den Überwasserteil,wie mag es unterhalb der Wasserlinie ausgesehen haben.Die drei miserablen Fotos geben nicht viel her,nur das vom Heck her eine Schräge noch vorn verläuft,in einen Radius übergeht und dann im Wasser verschwindet.An meinem Ansichtsmodell habe ich mehrere Varianten ausprobiert und zwar 4 mal.Gips aufgetragen das Heck modelliert und begutachtet.Zum Schluss fand ich die erste Version am plausibilisierten und habe mir auf mein Ansichtsmodell ein imaginäres Gitter aufgezeichnet.
Momentan bin ich dabei die abgenommene Maße in eine Zeichnung zu übertragen um daraus einen Spantenriß zu zeichnen.Allerdings nur den Bug-und Heckteil weil der Rest wie ein Quader ist,alle Spanten habe die gleiche Form.

Image


Report this post
Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Re: Hebeschiff Cyclop
PostPosted: Mon Oct 19, 2020 3:37 pm 
Offline

Joined: Sat Jul 12, 2014 2:18 am
Posts: 8
Location: Helmstedt/Germany
Ich bleibe bei Deutsch,wer lesen will was ich schreibe muss eine Übersetzungssoftware nutzen.
Inzwischen habe ich einige Unterlagen gesammelt,nicht viel,aber ich denke damit ein Modell bauen zu können.

Freiburg,DSM,IMMH,genausowenig wie NMM hat nichts,-keine Unterlagen .Erst im Staatsarchiv Bremen fand ich ein Buch mit einem Pumpenplan.Aus dem ging hervor das kein umlaufender Gang wie bei Vulkan vorhanden war, sondern ein klappbarer Gitterrost auf dem Taucher zum U-Boot gelangen konnten.

Weil nichts anderes zu bekommen war, ich aber das Modell als Herausforderung ansah und unbedingt bauen will,habe ich wie damals bei Vulkan gehandelt.

Im Gröner gibt es eine Skizze,ziemlich klein.Die habe ich vergößern lassen auf 1:100,Länge,Breite usw,sind bekannt.Die Striche sind zwar jetzt so breit wie Bindfäden aber was hilfts.In der Not frist der Teufel Fliegen
Nach diesen Maßen wurden zwei Hartschaumplatten ausgeschnitten und provisorisch miteinander verbunden.

Image

Anschließend habe ich nach den wenigen Fotos die mir zur Verfügung stehen zwei Rümpfe modelliert.

Image

Lange war ich unsicher ob die Brückenkonstruktion aus Doppelflanschträgern,L-oder U-Profilen besteht.

Auf diesem Foto könnt ihr meine Erkenntniss erkennen.U-Profile sind es und es gibt keinen umlaufender Laufgang


Wie die Ruder genau aussahen weiß ich nicht,das wird auch niemand je erfahren.
Image


Auf einen der Rümpfe wurde ein imaginäres Gitter aufgezeichnet,die Maße abgenommen und davon ein Spantenriß gezeichnet.
Image

Der Rumpfbau war nicht so schwer.Im Prinzip ist er eine lange Kiste mit ein wenig Form vorn und hinten
Image

Beide Rümpfe sind auf einer Platte verstifte es soll ja ein Standmodell werden.Vielleicht traut sich mal ein Nachfolger ein Fahrmodell der Cyklop zu bauen

Image

Wie schon Eingangs geschrieben,die offene Seite der U-Profile zeigte jeweils nach außen.

Image

Eine erste Stellprobe.Die Brückenkonstruktion besteht aus Holz,Buchsbaum.Versuche mit 3-D Teilen waren nicht so toll weil die Träger zu lang sind,deshalb wurden sie krumm.

Image

Image

Das ist der derzeitige Stand.Der Sommer ist vorbei,nun geht es weiter


Report this post
Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Re: Hebeschiff Cyclop
PostPosted: Tue Nov 17, 2020 6:40 am 
Offline
User avatar

Joined: Sun Mar 13, 2005 11:51 am
Posts: 2173
Location: Belgium
I seem to have missed this.

Great job so far. Quite a complicated, but interesting, ship! :thumbs_up_1:

_________________
The merchant shipyard


Report this post
Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Re: Hebeschiff Cyclop
PostPosted: Sat Dec 19, 2020 1:30 pm 
Offline
User avatar

Joined: Mon Jan 10, 2005 5:30 pm
Posts: 4812
Location: Nr Southampton England
Nanu-- da habe ich den neuen beitag auch scheinbar verpasst! ==> I seem to have missed the new posting

Herzlich wilkommen Fuzzy ! --- Cyclops...-- Ich seh 'nen trend... :cool_2:

==> Welcome Fuzzy :welcome: --- Cyclops-- I can see a trend .... edit ) (previous model being the Vulkan!



Guter fortschritt! ( Good progress !)

MFG ==> Greetings

Jim Baumann :wave_1:

_________________
....I buy them at three times the speed I build 'em.... will I live long enough to empty my stash...?
http://www.modelshipgallery.com/gallery ... index.html

IPMS UK SIG (special interest group) www.finewaterline.com


Report this post
Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Re: Hebeschiff Cyclop
PostPosted: Sun Dec 27, 2020 5:39 am 
Offline
User avatar

Joined: Fri Dec 12, 2008 12:44 pm
Posts: 1040
Location: Herk-de-Stad, Belgium
I will follow this one too! Keep it up!

Would be a nice pair with Jim's Vulkan in 1:350, being towed by the two tugs WENDEMUTH und LOEWER to Harwich... the voyage which Vulkan didn't survive, but Cyclops arrived there after five days, on April 9th 1919.

I hope you will give away sufficient plan detail to do a scratch built in 1:350 as well. I might like to do that, usin a lot of Plastruct profile material...

Maarten

_________________
"There are more planes in the ocean, than submarines in the sky" - old carrier sailor


Report this post
Top
 Profile  
Reply with quote  
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 

All times are UTC - 6 hours [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 26 guests


You can post new topics in this forum
You can reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group